Fernsehtipp: Dicksein macht nicht automatisch krank

Fernsehtipp: Dicksein macht nicht automatisch krank

am 24. Oktober 2014 in Aktuelles, Aus der Wissenschaft | 0 comments

In einem sehr gut recherchierten Film hat 3Sat am 23. Oktober aktuelle Ergebnisse epidemiologischer Studien vorgestellt. Im Mittelpunkt stand die Hypothese, wonach ein erhöhter BMI alleine noch keine Aussagekraft als Risikofaktor hat. Wichtiger ist die Fettverteilung und hierbei insbesondere das viszerale Fettgewebe.

Mehr dazu: 3sat-Mediathek

 

Das könnte sie auch interessieren:

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.