Eine Stunde Bewegung in der Woche kann die Gene überlisten

Eine Stunde Bewegung in der Woche kann die Gene überlisten

am 1. Februar 2016 in Aktuelles, Aus der Wissenschaft | 0 comments

Obwohl Adipositas zu den selbst-verschuldeten Erkrankungen zählt, kann die übermäßige Gewichtszunahme auch durch Gene bzw. Genmutationen beeinflusst werden. FTO zählt zu den bekannten „Dickmacher-Genen“. Aktuelle Studien um die Genmutation zeigen nun, dass Bewegung die Aktivität von FTO senken kann.

Mehr dazu: Scinexx

 

Das könnte sie auch interessieren:

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.