Infos

Infos

Informationen zum Thema Übergewicht

Allgemeines zum Thema Übergewicht und Adipositas

Das Übergewicht stellt einen ernst zu nehmenden Risikofaktor für die Entstehung einer ganzen Reihe von Erkrankungen dar. Übergewicht kennzeichnet noch keine eigenständige Erkrankung. Bei der Adipositas hingegen handelt es sich um eine Erkrankung, die behandelt werden muss. Zur Unterscheidung von Übergewicht und Adipositas benutzt man zumeist den so genannten BMI. Diese Abkürzung steht für Body-Mass-Index.

Der BMI wird nach der folgenden Formel berechnet:

Infos
Die Einheit des BMI ist demnach kg/m².

Dies bedeutet, eine Person mit einer Körpergröße von 160 cm und einem Körpergewicht von 60 kg hat:

Infos
Hier können Erwachsene bequem Ihren BMI ausrechnen.

Der „wünschenswerte“ BMI hängt vom Alter ab. Mehr zum Thema Übergewicht bei Kindern finden Sie hier. Für die Berechnung des BMI bei Kindern empfehlen wir den BMI-Rechner für Kinder der Arbeitsgemeinschaft Adipositas im Kindes- und Jugendalter.


Die folgende Tabelle zeigt die optimalen BMI-Werte für die verschiedenen Altersgruppen bei Erwachsenen:

AlterBMI
19–24 Jahre19–24
25–34 Jahre20–25
35–44 Jahre21–26
45–54 Jahre22–27
55–64 Jahre23–28
> 64 Jahre24–29

BMI-Klassifikation (nach DGE, Ernährungsbericht 1992):

Klassifikationmw
Untergewicht< 20< 19
Normalgewicht20–2519–24
Übergewicht25–3024–30
Adipositas30–4030–40
massive Adipositas> 40> 40

Weitere Informationen finden Sie auch auf den folgenden Seiten: