Überwältigender Start der Adipositas-Selbsthilfegruppe

Überwältigender Start der Adipositas-Selbsthilfegruppe

am 12. März 2016 in Aktuelles, News | 0 comments

Nachdem am 27. Februar das Saarbrücker Adipositaszentrum des Klinikums Saarbrücken eingeweiht wurde, traf sich erstmals auch die neue Adipositas-Selbsthilfegruppe auf dem Winterberg. Die Leiterin, Maria Käfer, war überwältigt: Aufgrund der mit 140 Teilnehmern überaus erfolgreichen Gründungsveranstaltung, ihrer guten Vernetzung und des Auftritts der Selbsthilfegruppe auf Facebook hatte sie schon mit viel Zuspruch gerechnet. Aber dass so viele Betroffene kamen, hat sie dann doch bewegt. Das zur Verfügung gestellte Aufsichtsratszimmer war voll, es mussten sogar Stühle dazugestellt werden. Auf der Teilnehmerliste standen am Ende 52 Leute.
Themen waren an diesem Abend neben dem persönlichen Kennenlernen die unterschiedlichen Erfahrungen mit Diäten und Abnehmprogrammen und die Ziele, die sich die einzelnen Teilnehmer gesetzt haben. Für viele war die Möglichkeit einer Operation ein Thema; das Interesse an möglichen Operationsmethoden ebenso wie die notwendigen Voraussetzungen war entsprechend groß. Insbesondere das Antragsverfahren bei den Krankenkassen war viel diskutiertes Thema. Allgemeiner Konsens war jedoch, dass sie das breit aufgestellte therapeutische Stufenkonzept des Saarbrücker Adipositaszentrums – von der Ernährungsberatung über die Psychotherapie und die Selbsthilfegruppe bis hin zur Möglichkeit der Operation – befürworteten. Viele äußerten auch Interesse an einer Sportgruppe für Übergewichtige, ein Thema, das Maria Käfer weiter zu verfolgen versprach.
Die Adipositas-Selbsthilfegruppe trifft sich jeden 1. Mittwoch im Monat um 18:00 Uhr im Aufsichtsratszimmer des Klinikums Saarbrücken.

Mehr hierzu: Facebookseite der Selbsthilfegruppe – Stichwort „shg Winterberg“

Das könnte sie auch interessieren:

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.